Der nachfolgende TV-Bericht handelt von der Diskothek 'Baja Beach Club' in Rotterdam, Holland. Der Besitzer hat sich eine sehr "innovative" Idee einfallen lassen und bietet seinen Kunden nur Zugang zum VIP-Bereich des Clubs bei Implantierung eines RFID-Chips unter die Haut.

Der Chip findet bei den Konsum-Zombies natürlich reißenden Absatz, schließlich gibt es ja soviele "Vorteile", z.B. beim bezahlen und außerdem gehört man zu dem erlauchten Kreis der VIP's, der Club-Elite.

Hier kristallisiert sich ganz klar die Marketingstrategie zur zunehmenden Normalisierung und Akzeptanzsteigerung des Big Brother-Staates mittels RFID-Chipimplantat heraus: Wer cool und hip sein will und außerdem im VIP-Bereich die hübschen Mädels abschleppen will der lässt sich natürlich den Mikrochip implantieren. Is doch logo, Alder...

Siehe hierzu auch:

- Fox News bewirbt Gehirnchip-Implantate (Video)

- Zeitungsartikel von 1989 warnt vor Mikrochip-Implantierung unter dem Deckmantel einer Schweinegrippe-Schutzimpfung

- RFID-Propaganda Werbespot (Video)